SST Strasburg: Pflegehilfskräfte (w/m/d)

Unsere Sozialstation Strasburg sucht ab sofort für 30h/Woche

Pflegehilfskräfte (w/m/d)

Genaueres zu Arbeitszeiten und Aufgabenschwerpunkten erfahren Sie gern im persönlichen Vorstellungsgespräch mit uns.


Bei uns arbeiten heißt:

  • einfühlsam mit Klienten und Angehörigen umzugehen
  • ein kollegiales und motiviertes Team um sich zu haben
  • offene Kommunikation und Kooperation mit Vorgesetzten und Kollegen zu pflegen
  • sowohl Teamgeist als auch Eigeninitiative zu besitzen
  • sich mit den diakonischen Leitgedanken identifizieren zu können

Wir erwarten von einem neuen Kollegen/einer neuen Kollegin:

  • bevorzugt mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/-in
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Mitarbeit bei der Umsetzung neuer Ideen
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Grundpflege und Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung
  • Kontaktpflege zu den Angehörigen
  • regelmäßige Teilnahme an vielseitigen Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten:

  • familenfreundliche Arbeitsbedingungen
  • umfangreiches Angebot moderne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote im Bereich der Gesundheitsprävention
  • tarifliche Vergütung nach AVR DW M-V

Es erwartet Sie ein motiviertes Team erfahrener Kolleginnen und Kollegen, die mit ganz viel Herz in der Pflege tätig sind. Wir sind auf der Suche nach Menschen, die Spaß an der Arbeit im Team und ein gutes Gespür für die individuellen Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen haben.

Das wäre etwas für Sie? Dann am besten gleich bewerben!

Direkt via WhatsApp mit dem Smartphone
Kontakt aufnehmen:
0173 - 32 790 36  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Diakonie-Pflegedienst gGmbH in Vorpommern
Sozialstation Strasburg
Pflegedienstleiterin Ellen Gehrke

Wallstraße 3A
17335 Strasburg

Tel.: 0 39 753 - 219 37
Fax: 0 39 753 - 219 18

E-Mail: strasburg@diakonie-pflegedienst.de

(12.11.2021)

 

Zurück

 

"Die wahre Lebenskunst besteht darin,
im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.."

(Pearl S. Buck)