Naturmarkt in Greifswald

von Redaktion Diakonie

Naturmarkt beim Diakonie-Pflegedienst in Greifswald

Pflegedienstleiterin Mandy Pohl, Heilpraktikerin Elena Ejgenseer,
Pflegedienstleiterin Juliane Jäkel (v.l.n.r.) freuen sich auf Ihren Besuch
Es ist die blühende Jahreszeit, die alle Sinne streichelt. Die Natur duftet nach üppigem Grün, bunten Blüten und Kräutern. Die Diakonie-Pflegedienst gGmbH mit ihrer Tagespflege „Heimathafen“ lädt am 24. Juni zu einem besonderen Naturmarkt in die Stralsunder Straße 12 ein. Ein Bummel über den Hof wird sich auf alle Fälle lohnen.
Zahlreiche Verkaufsstände mit Produkten aus der Region werden angeboten: Honig, Keramik, Holzschmuck, diverse Filzprodukte und Stickereien gehören zu den Angeboten. Knusprige Würstchen frisch vom Grill, dazu hauseigenes Brot aus dem Ofen und Kräuteraufstriche verwöhnen den Gaumen. Die Erlöse kommen dem „Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder und der Krebsforschung im Kindesalter Greifswald/Vorpommern e.V“ zugute.
Während der eine die Kostproben aus der Naturküche genießt, lassen sich andere mit unseren Senioren-Wellnessangebote verwöhnen. Um 13.00 Uhr wird die Heilpraktikerin Elena Ejgenseer Einblicke zu natürlichen Heilmitteln, besonders für pflegebedürftige Menschen, geben. Dabei spielen so wichtige Themen wie Appetitlosigkeit, trockene Haut, chronische Schmerzen, Magen-Darm-Probleme, Durchblutungsstörungen oder Unruhe und Schlafstörungen eine Rolle. Gern können die Besucher ihre Fragen stellen.
Auf geht es am 24. Juni von 11.00 bis 15.00 Uhr in die Stralsunder Straße in Greifswald zum Naturmarkt des Diakonie-Pflegedienstes. Wer noch Fragen hat, meldet sich unter 0 38 34 – 89 92 60.
 

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschichten am Zaun
Über ernten und danken
Gute Botschaften?
Sicher von Tür zu Tür
Enkeltrick? Nicht mit uns!
Naturmarkt am 23. Juni
"Ich bin ein Eisbär!"
Naturmarkt in Greifswald
Mit Herz und Blut dabei

"Jahre lehren mehr als Bücher."

(Deutsches Sprichwort)