Ein tierisch guter Ausflug

von Redaktion Diakonie

Betreuungsleistungen von jungen bis hin zu hochbetagten Menschen

Nilix im Rostocker Zoo

Vor allem die Versorgung und Pflege von älteren Menschen gehört zur den Aufgaben unserer Sozialstationen. Manchmal arbeiten unsere Mitarbeiter auch mit sehr jungen Menschen, die besondere Wünsche und Bedürfnisse haben. So zum Beispiel in Plau am See:

Am 25.09.17 durfte im Rahmen der Betreuungsleistungen Schwester Nicole Wittenmeier einen unserer jüngeren Klienten zu einem Klassenausflug begleiten. Nilix ist 10 Jahre jung und hat einen atypischen Autismus mit einfacher Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung mit einem bestehenden Krampfpotential. Doch mit ein wenig individueller Betreuung an seiner Seite konnte Nilix den Ausflug in vollen Zügen genießen.
Gemeinsam mit seiner Klasse verbrachten sie einen wundervollen und aufregenden Tag im Rostocker Zoo. Ein herzlicher Dank gilt dem Papa für das entgegengebrachte Vertrauen sowie der Kantor-Carl-Ehrich Schule in Plau am See für die gute Kooperation.

(Text/Bild: SST Plau am See)

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Über ernten und danken
Gute Botschaften?
Sicher von Tür zu Tür
Enkeltrick? Nicht mit uns!
Naturmarkt am 23. Juni
"Ich bin ein Eisbär!"
Ein tierisch guter Ausflug
Naturmarkt in Greifswald
Mit Herz und Blut dabei

"Jahre lehren mehr als Bücher."

(Deutsches Sprichwort)